Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Ablauf Personalaufnahme

für alle ProjektmitarbeiterInnen: 

1. Information der DLE Personalwesen und Frauenförderung (zuständige/r ReferentIn der Personaladministration) über Entscheidung zur Neuaufnahme durch die aufnehmende Organisationseinrichtung

2. Versand der Absageschreiben an BewerberInnen durch die aufnehmende Einrichtung.

3. Information des/der künftigen MitarbeiterIn über Entscheidung und weitere Vorgangsweise durch den/die ProjektleiterIn bzw. LeiterIn der aufnehmenden Subeinheit.


4. Künftige/r MitarbeiterIn und Projektleitung füllen das Formular Aufnahmebogen PA / AP aus und übermitteln dieses mit den weiteren Unterlagen an die Personaladministration.

WICHTIG:
Die Projektleitung überprüft die tätigkeitsrelevanten Vordienstzeiten und bestätigt mit ihrer Unterschrift, dass die von ihr gekennzeichneten früheren Tätigkeiten des/der neuen MitarbeiterIn für die jetzige Tätigkeit relevant sind.

5. Nach Genehmigung über die Einstufung werden von der DLE Personalwesen und Frauenförderung der relevante Vorrückungsstichtag und die sich daraus ergebenden Gehaltseinstufung berechnet und anschließend die Projektleitung über das Ergebnis informiert. 

6. Die im Falle von FWF-Projekten geltenden Sonderregelungen können im Leitfaden für ProjektleiterInnen nachgelesen werden.

7. Der/die zuständige ReferentIn der Personaladministration erstellt den Arbeitsvertrag, welcher von der Leitung der DLE Personalwesen und Frauenförderung sowie vom/von der neuen MitarbeiterIn unterzeichnet wird. 

Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0