Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Empfehlungen für das Verfassen eines Ausschreibungstextes

 

Vermitteln Sie bereits im Ausschreibungstext einen ersten Eindruck über Hauptaufgaben und Schwerpunkte sowie die MitarbeiterInnen-Struktur in der aussschreibenden Organisationseinheit und skizzieren Sie den konkreten Aufgaben- und Tätigkeitsbereich des/der künftigen MitarbeiterIn.

Nennen Sie im Mindestanforderungsprofil nur jene Schlüsselqualifikationen, die ein/e potentielle/r neue/r MitarbeiterIn unbedingt mitbringen muss (z.B. fachliche Qualifikationen, berufliche Vorerfahrungen, Sprachenkenntnisse, etc.). Bei der Eingabe ins Univis empfiehlt es sich, der besseren Übersicht wegen, zumindest das Mindestanforderungsprofil punktuell anzulegen und nicht in einen Fließtext zu verpacken.

Bedenken Sie bei der Auswahl der Schlüsselqualifikationen für den Ausschreibungstext, dass die hier festgeschriebenen MUSS- und SOLL-Kriterien die eigentlichen Bewertungsparameter für den gesamten weiteren Auswahlprozess sind!
Je konkreter eine Stellenbeschreibung und die dazu erforderlichen Kompetenzen überlegt sind, umso leichter kann bei der BewerberInnen-Auswahl darauf geachtet werden, ob diese Auswahlkriterien erfüllt sind.

Wollen Sie die Stellenausschreibung auch extern in Printmedien und/oder Onlineforen veröffentlichen, so ist dies (fast) immer mit hohen Kosten verbunden, die zu Lasten des Budgets der ausschreibenden Einheit gehen. Beratung und Unterstützung zum Thema Inseratengestaltung bekommen Sie über die Dienstleistungeinrichtung Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement.

Überlegen Sie vorab, ob die Veröffentlichung in einem Printmedium zwingend notwendig ist - und wenn ja, welches Medium die geeignete Plattform für Ihre BewerberInnen-Suche darstellt. Es ist jedenfalls kostengünstiger, auszuschreibende Stellen zusätzlich in Onlineforen oder aber auf universitätsinternen oder -affinen Homepages zu veröffentlichen.

Fällt die Entscheidung für die Schaltung eines Inserats, verknappen Sie aus Kostengründen den Ausschreibungstext auf das Minimum an relevanen Informationen und schärfen Sie nochmals gezielt das Anforderungsprofil.
Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0