Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Empfehlungen für die Vorbereitung einer Ausschreibung

Erstellen Sie in einem ersten Schritt ein Aufgaben- und Tätigkeitsprofil für die auszuschreibende Stelle. Dieses ist die Basis, um in einem zweiten Schritt jene Kompetenzen, Kenntnisse und Qualifikationen abzuleiten, die zur Erfüllung der Aufgaben und Tätigkeiten notwendig sind..
Es empfiehlt sich, im Vorfeld die Expertise des/der ausscheidenden StelleninhaberIn und/oder von MitarbeiterInnen Ihres Teams einzuholen, um (eventuelle) Änderungen in den Aufgaben- und Verantwortungsbereichen entsprechend abbilden zu können. Wo verfügbar, kann auch die bisherige "Arbeitsplatzinformation" zur Definition eines neuen Aufgaben- und Tätigkeitsprofils herangezogen bzw. entsprechend adaptiert werden.
Beschränken Sie sich beim Erstellen eines Kompetenzprofils auf jene Kompetenzen und Qualifikationen, die für die jeweilige Tätigkeit sowie die entsprechende Einreihung laut Kollektivvertrag wirklich relevant und vertretbar sind. Bei Unsicherheit klären Sie vorab die Einreihung der auszuschreibenden Position laut Kollektivvertrag und den Gehaltsspielraum mit der DLE Personalwesen und Frauenförderung.
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0