Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Stellenausschreibungen an der Universität Wien

Seit 01.03.2009 sind alle ausschreibepflichtigen Stellen – mit Ausnahme der Professuren – verpflichtend über das Job Center auszuschreiben. Stellenausschreibungen für Professuren erfolgen durch das Rektorat und werden gesondert veröffentlicht.

Die Ausschreibungen werden im Univis-System (Zugang über Univis-Portal) angelegt.

Grundsätzlich besteht für jede/n MitarbeiterIn der Universität Wien die Möglichkeit, Ausschreibungen anzulegen. Das weitere Genehmigungsverfahren ist von der jeweiligen Funktionsebene abhängig (siehe Workflow). Das Ausschreibungsverfahren durchläuft so genannte Workflowschritte (vom Anlegen über die Genehmigung bis hin zur Veröffentlichung).

Für die inhaltliche Gestaltung der Ausschreibungstexte im Job Center wurde für die häufigsten Stellenarbeiten Vorlagen erarbeitet, die im Job Center abrufbar sind. Darüber hinaus geben Richtlinien (Intranet) einen Einblick in die Do's und Don'ts der Textierung.

Stellen werden für mindestens drei Wochen ausgeschrieben und können bei Bedarf – innerhalb der Ausschreibungsfrist –verlängert werden.
Zusätzliche Optionsmöglichkeiten wie Inseratschaltung und Onlineforen sind kostenpflichtig.

Folgende Anwendungen können über das Job Center vorgenommen bzw. angefordert werden:

  • Anlegen einer Ausschreibung
  • Suche im BewerberInnenpool (erfolgt durch das Team Job Center)
  • Veröffentlichen der Ausschreibung in Printmedien oder Onlineforen (optional und kostenpflichtig)
  • BewerberInnenmanagement (Einladung zu Vorstellungsgesprächen bzw. Absagen - erfolgen durch das Team Job Center nur bei Wahl dieser Option)

Zusätzliche Print- und Online-Ausschreibungen

Sollen freien Stellen neben dem Job Center auch in anderen Print- und/oder Online-Foren ausgeschrieben werden, erfolgt dies auf Initiative und auf Kosten der ausschreibenden Stelle. Die DLE Öffentlichkeitsarbeit unterstützt bei der Gestaltung und Platzierung.

Wichtig: Seit 01. Jänner 2012 sind die österreichischen Universitäten gemäß § 7, Abs. 5 Bundesgleichbehandlungsgesetz verpflichtet, bei Ausschreibungen Angaben zum Gehalt zu veröffentlichten. Es müssen das konkrete Mindestgehalt sowie eventuell Vorrückungen bzw. Überzahlungsmöglichkeiten angegeben werden. Zuwiderhandlungen können angezeigt werden und in Folge zu Verwarnungen der ausschreibenden Stelle bzw. bei mehrfachen Verstößen zu Strafzahlungen führen.

Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Links

Univis-Portal
(zum Anlegen einer Ausschreibung)

Professuren
(Ausschreibungen für Professuren)

 

Downloads

Workflow
Ablauf Ausschreibungsverfahren

Guideline (Intranet)
Inhaltliche Gestaltung von Ausschreibungstexte

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0