Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Ausschreibungen im Job Center

1. Ausschreibungstext

Bevor eine Ausschreibung im Job Center angelegt wird, empfiehlt es sich, einen konkreten und griffigen Ausschreibungstext zu überlegen. In diesem Text sollen einerseits die ausschreibende Einheit (Abteilung, Institut, Department, Fakultät, Forschungsplattform, etc.) sowie das konkrete Aufgaben- und Tätigkeitsprofil  der auszuschreibenden Stelle vorgestellt werden. Andererseits geht es darum, ein Mindestanforderungs- und ein Zusatzqualifikationsprofil zu definieren.

  • Ausschreibungstext: Vorstellen der Oragnisationseinheit – Hauptaufgaben und Schwerpunkte der Organisationseinheit, MitarbeiterInnen-Struktur, etc.
  • Stellenbeschreibung: Konkretes Aufgaben- und Tätigkeitsprofil der auszuschreibenden Stelle
  • Mindestanforderungsprofil (MUSS-Kriterien): jene Schlüsselqualifikationen, die ein/e potentielle MitarbeiterIn unbedingt mitbringen muss (z.B. fachliche Qualifikationen, berufliche Vorerfahrungen, Fremdsprachenkenntnisse, EDV-Kenntnisse, etc.)
  • Zusatzqualifikationsprofil (SOLL- und KANN-Kriterien): jene Qualifikationen, die zusätzlich zu den Mindestanforderungen wünschenwert sind (z.B. Organisationstalent, zweite Fremdsprache, Umgang im Arbeiten mit Projekten, Stressresistenz, etc.) 

Je konkreter eine Stellenbeschreibung und die dazu erforderlichen Qualifkationen überlegt sind, umso effizienter ist die BewerberInnenauswahl.

2. Anlegen einer Ausschreibung

In der Anwendung „Ausschreibungen“ des Job Centers, welche über das Univis-Portal erreichbar ist, ist der komplette universitätsinterne Ablauf einer Ausschreibung (vom Erfassen der wesentlichsten Daten für eine Ausschreibung bis hin zum Online-Stellen des Ausschreibungstextes im Mitteilungsblatt) als elektronischer Geschäftsprozess hinterlegt.

Prinzipiell kann jede/r MitarbeiterIn der Universität Wien eine Stellenausschreibung anlegen. 
Eine exakte Anleitung zum Anlegen einer Ausschreibung finden Sie ebenfalls im Univis-Portal. Hilfestellung beim Anlegen einer Ausschreibung finden Sie im Handbuch Job Center.

Darüber hinaus steht eine Schulungsinstanz im Univis-Portal zu Verfügung. Dort haben Sie die Möglichkeit, sich mit den neuen Anwendungen vertraut zu machen.  

Arbeitsschritte beim Anlegen einer Ausschreibung:

  • Definition der Stellenbeschreibung (Aufgaben- und Tätigkeitsprofil)
  • Definition der Anforderungen und Kompetenzen (Kompetenzprofil)
  • Erstellen der Ausschreibung (Job Center)
  • Auswahl der relevanten Medien zur Veröffentlichung (optional)
  • Gestaltung eines Print- und/oder Online-Inserates (optional)

 

3. Zusätzliche Optionen im Job Center

Mobility Portal
Das Mobility Portal (Zielgruppe: Researchers in Motion) bietet international mobilen ForscherInnen, die Möglichkeit, für eine wissenschaftliche Tätigkeit nach Europa zu kommen oder innerhalb Europas nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit zu suchen. Die Plattform ist eine Initiative von Europäischer Kommission und den Mitgliedsländern innerhalb des euopäischen Rahmenprogramms für Forschung. 

Wird eine Veröffentlichung innerhalb des Mobilty Portals gewünscht, so muss die entsprechende Funktion beim Anlegen einer Ausschreibung aktiviert werden. Im Mobility Portal werden ausschließlich englischsprachige Ausschreibungen veröffentlicht, d.h. die ausschreibende Einheit muss den Ausschreibungstext bereits englischsprachig anlegen. Die Veröffentlichung im Mobility Portal erfolgt zeitgleich mit der offiziellen Veröffentlichung der Ausschreibung im Job Center und endet - wenn nicht anders angegeben - mit offiziellem Ende der Auschreibung (drei Wochen).   

Onlineforen
Über ausgesuchte Online-Stellenmärkte gibt es die Möglichkeit, Stellenanzeigen zu schalten.

Diese Stellenanzeigen sind kostenpflichtig und in der Regel ca. vier Wochen online. Ist eine Veröffentlichung gewünscht, muss diese Funktion im Rahmen des Job Centers aktiviert werden. Noch bevor die Ausschreibung online geht, wird mit der ausschreibenden Einheit im Vorfeld Kontakt aufgenommen. 
Die DLE Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement informiert über die Kosten, berät bezüglich der Textierung und unterstützt bei der Auswahl des geeigneten Forums und bei der Inseratengestaltung.

Printmedien
Eine weitere Variante zur Veröffentlichung von freien Stellen sind Inseratschaltungen in Printmedien.

Die Inserate sind kostenpflichtig und werden ko-finanziert.  Ist eine Veröffentlichung gewünscht, muss diese Funktion im Rahmen des Job Centers aktiviert werden. Noch bevor die Ausschreibung online geht, wird mit der ausschreibenden Einheit im Vorfeld Kontakt aufgenommen. 
Die DLE Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement informiert über die Kosten, berät bezüglich der Textierung und unterstützt bei der Auswahl des geeigneten Printmediums und bei der Inseratengestaltung.

BewerberInnen-Pool
Über den BewerberInnen-Pool kann anhand der in der Ausschreibung angegebenen Kriterien und Qualifikationen nach geeigneten KandidatInnen gesucht werden.

Ist eine solche Suche erwünscht, muss diese Funktion innerhalb des Job Centers aktiviert werden. Die Suche wird von Seiten des Job Centers durchgeführt. Geeignete KandidatInnen werden im Falle entsprechender Qualifikation auf die ausgeschriebene Stelle dezitiert aufmerksam gemacht. Eine Bewerbung auf die Stelle abzugeben, obliegt den BewerberInnen.

Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Links

Univis-Portal
(zum Anlegen einer Ausschreibung)

Handbuch Job Center

Schulungsinstanz Univis-Portal

 

Kontakt

Beratung
jobcenter@univie.ac.at

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0