Logo der Universität Wien
Schrift:

English

 Versicherung, Urlaub und Bezüge

  • Bleibt die Versicherung während einer Freistellung aufrecht?

Im Falle einer Freistellung unter Beibehaltung der Bezüge tritt keinerlei Änderung hinsichtlich der Versicherung ein, es erfolgt keine Meldung an die BVA (Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter) durch den/die Arbeitgeber. Der/die MitarbeiterIn ist weiterhin über die Universität Wien versichert.

Im Falle einer Freistellung unter Entfall der Bezüge ergeht eine Meldung des Arbeitgebers an die BVA, jedoch:

Vertragsbedienstete: Für die Zeit der Freistellung bleiben Vertragsbedienstete weiterhin bei der BVA kranken- und unfallversichert. Die Universität trägt die Dienstnehmer- und Dienstgeberanteile zur Kranken- und Unfallversicherung. Bezüglich der Pensionsversicherung muss sich der/die MitarbeiterIn selbst bei der Pensionsversicherungsanstalt versichern.

BeamtInnen: Auch hier übernimmt die Universität die Dienstnehmer- und Dienstgeberanteile zur Kranken- und Unfallversicherung. Eine Befreiung von einer Zahlung der Pensionsbeiträge ist nicht möglich, da die gesetzliche Verpflichtung zur Entrichtung des Pensionsbeitrags auch während der Freistellung besteht. Der/die MitarbeiterIn hat diese Beiträge selbst zu tragen und wird in diesem Fall von der Universität verständigt. 

  • Ist während einer Freistellung ein Urlaubsanspruch vorgesehen?

Wird eine Freistellung zum Zwecke der Forschung und/oder Lehre beantragt, so bleibt das bestehende Urlaubsausmaß ungekürzt aufrecht. 

  • Bleiben die Bezüge während einer Freistellung aufrecht?

Es wird unterschieden zwischen einer Freistellung mit Bezügen und einer Freistellung unter Entfall der Bezüge. Ob die Bezüge während der Freistellung aufrecht bleiben, ist von der während der Freistellung ausgeübten Tätigkeit abhängig (z.B. ob in dieser Zeit Geld- oder Sachleistungen bezogen werden, wie etwa Stipendien oder Honorare).

 

 

Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0