Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Wann wird ein Seminar/Kurs abgesagt?

Für jedes Seminar/jeden Kurs  ist eine Mindestanzahl an belegten Plätzen festgelegt. Ist diese zum Ende der Anmeldefrist (in der Regel 2 Wochen vor Beginn) nicht erreicht, wird das Seminar/der Kurs von der Personalentwicklung abgesagt und die angemeldeten InteressentInnen werden per E-Mail verständigt.

Falls für dieses Seminar/den Kurs ein Selbstkostenanteil zu entrichten war, werden bereits bezahlte Beträge selbstverständlich rückvergütet.


Wie melde ich mich von einem Seminar/Kurs ab?

Die Abmeldung von einem Seminar/Kurs kann per E-Mail an personalentwicklung@univie.ac.at oder telefonisch (01-4277-123 31) vor Ende des Anmeldeschluss ohne Angabe von Gründen, nach Ende des Anmeldeschlusses unter Angaben der Gründe erfolgen.


Warum ist eine Abmeldung von Seminaren notwendig?

In den vergangenen Jahren, in welchen die Personalentwicklung Weiterbildungsveranstaltungen anbietet, mussten wir leider immer wieder die Erfahrung machen, dass MitarbeiterInnen, welche sich für einen Seminarplatz angemeldet haben, unentschuldigt den Seminaren fernbleiben oder sehr kurzfristig ohne nachweisbare Begründung den zugesagten Seminarbesuch absagen.

Durch das unangekündigte Fernbleiben von zumindest einem/r TeilnehmerIn können sich zwei Fehlentwicklungen ergeben:

  • Entweder kann der Seminarplatz trotz einer Warteliste nicht aufgefüllt werden und dadurch verliert zumindest ein/e interessierte/r KollegIn die Chance an der Teilnahme
  • oder die Anzahl der SeminarteilnehmerInnen reduziert sich auf eine derart geringe Zahl, dass wir das Seminar bei rechtzeitiger Verständigung abgesagt und dieses Geld für andere PE-Maßnahmen zur Unterstützung der MitarbeiterInnen der Universität Wien eingesetzt hätten.


Wann muss ich mich von Seminaren/Kursen abmelden?

MitarbeiterInnen, die sich für ein Seminar/einen Kurs angemeldet haben und NICHT teilnehmen können, sind verpflichtet ihre Absage bis spätestens zum Anmeldeschluss (in der Regel 2 Wochen vor Seminar/Kursbeginn) der Personalentwicklung bekannt zu geben.

Diese Verpflichtung gilt auch dann, wenn noch keine Bestätigung (der Führungskraft, über einen Lehrauftrag oder über eine Projektmitarbeit) an die Personalentwicklung übermittelt wurde.

Die Abmeldung vor dem Anmeldeschluss muss nicht begründet werden.

Erfolgt eine Abmeldung nach dem Anmeldeschluss ist eine Begründung notwendig.


Was passiert, wenn ich mich abgemeldet habe?

 

Eine Abmeldung während der laufenden Anmeldefrist wird dem/der MitarbeiterIn schriftlich bestätigt. Anmeldungen zu anderen Seminaren/Kursen werden davon nicht berührt.

Erfolgt eine Abmeldung nach dem Anmeldeschluss, muss vom/von der MitarbeiterIn begründet werden. Die Abmeldung wird dann schriftlich von der Personalentwicklung mit der bekannt gegebenen Begründung bestätigt. Diese schriftliche Bestätigung wird sowohl an den/die MitarbeiterIn als auch an deren/dessen Dienstvorgesetzten per E-Mail übermittelt. Als Gründe für eine Absage gelten eine bestätigte Erkrankung oder eine kurzfristige Freistellung (z.B. bei Pflegeurlaub).

Erfolgt die kurzfristige Absage aufgrund einer bestätigten Erkrankung oder Freistellung (z.B. bei Pflegeurlaub), zieht dies selbstverständlich keine weiteren Konsequenzen nach sich.

Bei einer unbegründeten oder unbestätigten Absage nach Ablauf der Anmeldefrist, werden die MitarbeiterInnen verwarnt.


 

 

Was passiert, wenn ich dem Seminar/Kurs ohne Verständigung fern bleibe?

MitarbeiterInnen, die unentschuldigt einem Seminar/Kurs fern bleiben, werden automatisch für mindestens ein Semester verwarnt. Bei einer neuerlichen Verwarnung wird eine Seminarsperre (für die kostenlose Teilnahme) für mindestens ein Semester verhängt.


Was bedeutet die Verwarnung?

Bei einer unbegründeten oder unbestätigten Absage nach Ablauf der Anmeldefrist, werden die MitarbeiterInnen schriftlich verwarnt.
Ebenso wird ein/e MitarbeiterIn, die/der unentschuldigt dem Seminar/Kurs fernbleibt, für ein Semester verwarnt.

Eine zweite Verwarnung führt automatisch zu einer mindestens einsemestrigen Sperre des/der MitarbeiterIn für die kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen der Personalentwicklung.


Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0