Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Wie melde ich mich zu einem Seminar an?

Die Anmeldung zu allen Seminarveranstaltungen der Personalentwicklung erfolgt über die Kursdatenbank der Universität Wien.  MitarbeiterInnen der Universität Wien können sich mittels ihrer User-ID einloggen und in der Datenbank ihre Anmeldungen vornehmen.

In einem Antwortschreiben aus der Personalentwicklung wird um Übermittlung einer Bestätigung (Bestätigung Führungskraft, Bestätigung Lehrveranstaltung, Bestätigung Projektarbeit) per Fax (01-4277-123 39) gebeten. Mit Einlangen dieser Bestätigung in der Personalentwicklung ist die Anmeldung fixiert.

Ca. 10 Tage vor Seminarbeginn erhalten die TeilnehmerInnen eine Einladung mit allen notwendigen Informationen zum Seminar.


Was bedeutet die Warteliste?

Für jedes Seminar ist eine begrenzte TeilnehmerInnenanzahl festgelegt, um eine optimale individuelle Betreuung und Unterstützung durch die Seminarleitung sowie ein angenehmes und effizientes Arbeits- und Lernklima zu ermöglichen.
Die maximale TeilnehmerInnenanzahl wird von verschiedenen Faktoren bestimmt: Anzahl der TrainerInnen, Räumlichkeiten, Inhalte.

Sind alle Plätze vergeben, werden zusätzliche Anmeldungen auf einer Warteliste vermerkt. Sagt eine der fixen TeilnehmerInnen ab, wird den InteressentInnen auf der Warteliste (in der Reihenfolge ihrer Anmeldung) der frei gewordene Platz angeboten.

Vormerkungen für Seminare, die im nächsten Semester angeboten werden, können nicht angenommen werden. Hierfür ist eine neuerliche Anmeldung nötig.


Was bedeutet "nach Maßgabe freier Plätze"?

Sind nach Anmeldeschluss zu einem Seminar/Kurs (in der Regel 2 Wochen vor Beginn) noch freie Plätze verfügbar, können diese Plätze an TutorInnen bzw. StudienassistentInnen vergeben werden.
Die Anmeldung von TutorInnen und StudienassistentInnen muss aber vor Ablauf der Anmeldefrist in der Personalentwicklung eingelangt sein.


Warum benötige ich eine Unterschrift meiner Führungskraft?

Die Seminare der Personalentwicklung der Universität Wien finden in der Regel (mit wenigen Ausnahmen für wissenschaftliche Bedienstete bzw. für Führungskräfte) während der normalen Arbeitszeit statt. Die Seminarzeit ist daher Dienstzeit.

Die Führungskraft muss davon verständigt und damit einverstanden sein, dass sein/e  MitarbeiterIn die Arbeitszeit zur beruflichen Weiterbildung nutzt. Etwaige Unfälle in diesem Zeitraum sind damit auch dienstrechtlich gedeckt (Formular "Bestätigung Führungskraft").

Für (externe) LektorInnen ist eine Bestätigung über die Abhaltung einer Lehrveranstaltung in dem Semester, in welchem das Seminar der Personalentwicklung besucht wird, notwendig (Formular "Bestätigung Lehrveranstaltung").

Für drittmittelfinanzierte MitarbeiterInnen ist ein Schreiben der Projektleitung notwendig, in welchem die Mitarbeit an einem Projekt der Universität Wien bestätigt wird (Formular "Bestätigung Projektarbeit").


Wie soll die Bestätigung der Führungskraft aussehen?

Formblätter dafür finden Sie unter Formulare
Grundsätzlich gilt:

  • Für MitarbeiterInnen der Universität Wien: Bestätigung (Einverständnis) der Führungskraft (mit Unterschrift), aus welcher hervorgeht, dass der/die TeilnehmerIn zu den angegebenen Zeiten ein Seminar der Personalentwicklung besuchen kann.
  • Für externe LektorInnen der Universität Wien: Bestätigung, dass in dem Semester, in welchem das Seminar der PE abgehalten wird, eine Lehrveranstaltung an der Universität Wien geleitet wird.
  • Für drittmittelfinanzierte MitarbeiterInnen: Bestätigung, dass an einem Projekt für die Universität Wien mitgearbeitet wird.


Wann benötige ich keine Bestätigung der Führungskraft?

Folgende TeilnehmerInnen benötigen keine Bestätigung:

  • Führungskräfte
  • MitarbeiterInnen, die das Seminar nicht während der Dienstzeit besuchen, sondern für diesen Zeitraum Urlaub oder Zeitausgleich in Anspruch nehmen
  • Karenzierte MitarbeiterInnen
  • Externe TeilnehmerInnen


Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0