Logo der Universität Wien
Schrift:

Kündigungen und Kündigungsschutz

Gegenüber den bisherigen Regelungen für Angestellte der Universität, die ab 1.1.2004 ihr Arbeitsverhältnis begründet haben, besteht ein erweiterter Kündigungsschutz auf Grund des Kollektivvertrags.

Kündigung durch den/die ArbeitnehmerIn

VOR Kollektivvertrag AB Kollektivvertag

Kündigungstermine...........................

Kündigungstermine
zum Letzten jedes Monats zum Letzten jedes Monats

Kündigungsfrist

Kündigungsfrist
1 Monat 1 Monat
 
Kollektivvertrag - § 21 Kündigung

Kündigung durch den Arbeitgeber

VOR Kollektivvertrag AB Kollektivvertag

Kündigungstermine...........................

Kündigungstermine
zum Letzten jedes Monats zum Letzten jedes Monats
  nach dem vollendeten 5. Dienstjahr zum Quartalsende

Kündigungsfristen

Kündigungsfristen
bis zum vollendeten 2. Dienstjahr
6 Wochen
nach dem vollendeten 2. Dienstjahr
2 Monate
nach dem vollendeten 5. Dienstjahr
3 Monate
nach dem vollendeten 15. Dienstjahr
4 Monate
nach dem vollendeten 25. Dienstjahr
5 Monate
bis zum vollendeten 2. Dienstjahr
6 Wochen
nach dem vollendeten 2. Dienstjahr
2 Monate
nach dem vollendeten 5. Dienstjahr
3 Monate
nach dem vollendeten 15. Dienstjahr
4 Monate
nach dem vollendeten 25. Dienstjahr
5 Monate
 
Kollektivvertrag - § 21 Kündigung

Erweiterter Kündigungsschutz

VOR Kollektivvertrag AB Kollektivvertag

Erweiterter Kündigungsschutz..........................

Erweiterter Kündigungsschutz
nicht vorgesehen ArbeitnehmerInnen, die
 
  • seit 20 Jahren bei der jeweiligen Universität beschäftigt sind oder
  • das 45. Lebensjahr vollendet haben und seit 15 Jahren bei der Universität beschäftigt sind oder
  • das 50. Lebensjahr vollendet haben und seit 10 Jahren bei der Universität beschäftigt sind,
dürfen nur mit Angabe eines Grundes gekündigt werden.


Kündigungsgründe
 
  • gröbliche Verletzung arbeitsvertraglicher Pflichten
  • Ausübung einer Nebenbeschäftigung, die arbeitsvertragliche Verpflichtungen oder sonstige wesentliche dienstliche Interessen der Universität beeinträchtigt
  • Unfähigkeit, vereinbarte und angemessene Dienste zu leisten
  • der im Allgemeinen erzielbare Arbeitserfolg wird trotz zweimaliger begründeter schriftlicher Ermahnung, nicht erreicht
  • schuldhafte Unterlassung einer angeordneten Fortbildung
  • den Dienstpflichten abträgliches Verhalten
  • Vollendung des 65. Lebensjahrs
 
Kollektivvertrag - § 22 Erweiterter Kündigungsschutz
Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0