Logo der Universität Wien
Schrift:

Arbeitszeit

Arbeitszeitregelungen sind arbeitnehmerschutzrechtliche Normen, die dem Schutz des/der ArbeitnehmerIn vor übermäßiger Inanspruchnahme seiner/ihrer Arbeitskraft durch den Arbeitgeber dienen.

  • Arbeitzeit: Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne Ruhepausen
  • Normalarbeitszeit: Sämtliche Arbeitszeiten, die keine Mehr- oder Überstundenarbeit darstellen
  • Tagesarbeitszeit: Arbeitszeit innerhalb eines ununterbrochenen Zeitraumes von 24h
  • Wochenarbeitszeit: Arbeitszeit innerhalb des Zeitraums von Montag 0:00 Uhr bis einschließlich Sonntag 24:00 Uhr
  • Durchrechnungszeitraum: Zeitraum, in welchem die Höchstarbeitszeitgrenzen im Durchschnitt nicht überschritten werden dürfen

VOR Kollektivvertrag AB Kollektivvertag

Wöchentliche Normalarbeitszeit

Wöchentliche Normalarbeitszeit
40 Stunden/Woche 40 Stunden/Woche

Höchstgrenze/Tag

Höchstgrenze/Tag
max. 13 Stunden/Tag max. 13 Stunden/Tag

Höchstgrenze/Woche

Höchstgrenze/Woche
48 Stunden/Woche 48 Stunden/Woche
(60 Stunden in den einzelnen Wochen)

Durchrechnungszeitraum....................

Durchrechnungszeitraum
17 Wochen 12 Monate
 
Kollektivvertrag - § 31 Arbeitszeit
Kontakt

T: +43-1-4277 123 01


Personalwesen und Frauenförderung
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0