Professuren

UniversitätsprofessorInnen werden nach der Durchführung eines Berufungsverfahrens gemäß Universitätsgesetz 2002 berufen. 

 Zum Berufungsverfahren

Als Forschungsuniversität mit hoher internationaler Sichtbarkeit und einem vielfältigen Studienangebot bekennt sich die Universität Wien zur anwendungsoffenen Grundlagenforschung und forschungsgeleiteten Lehre. Die Besetzung von Professuren mit besonders qualifizierten WissenschafterInnen ist dabei eine wichtige Strategie der Universität Wien. UniversitätsprofessorInnen werden nach der Durchführung eines Berufungsverfahrens gemäß Universitätsgesetz 2002 berufen.

 Stabsstelle Berufungsservice

Die Stabsstelle Berufungsservice ist Kommunikations-Drehscheibe bei Berufungen von ProfessorInnen ab Ruferteilung. Sie steht dabei in engem Kontakt mit dem Rektorat, den Fakultäten und Zentren, den Dienstleistungseinrichtungen und natürlich den zu berufenden ProfessorInnen und unterstützt die/den RektorIn bei der Ausschreibung von Professuren und den Rufverhandlungen. Dabei bietet die Stabsstelle auch eine Reihe von Services, die neuen UniversitätsprofessorInnen bei der Schaffung eines bestmöglichen beruflichen wie privaten Umfeldes unterstützen und dadurch einen optimalen Start an der Universität Wien ermöglichen.