Die folgenden Texte verwenden den Genderstern, um intergeschlechtliche, transgeschlechtliche und nichtbinäre Menschen sprachlich sichtbar zu machen. Der Genderstern wird von Screenreadern unter Umständen als Pause oder Stern vorgelesen, manchmal auch gar nicht, was den Effekt erzeugt, dass nur die weibliche Form ausgesprochen wird.

Publikationen

Teil der Arbeit der Abteilung Gleichstellung und Diversität ist es auch, Informationen über die Universität Wien, ihre Prozesse und ihre Geschlechterverhältnisse aufzubereiten. Die so entstandenden Publikationen sind hier gesammelt.

Vereinbarkeit vielfältiger Lebensbereiche